Einsatz 79/2019: FEU1 – 21.07.2019 Rodenkirchen

Einsatzdauer:
0,5 Std.

Einsatzgeschehen:
Gegen 15 Uhr wurde die Löschgruppe Rodenkirchen zu einem Feuer nach Rodenkirchen alarmiert. Nach  Eintreffen am Einsatzort konnte das Einsatz allerdings zügig beendet werden, da es sich lediglich um angebranntes Essen, sog. Fleisch im Topf handelte.

Einsatz 77/2019: FEU1 – 10.07.2019 Weiß

Einsatzdauer:
1,0 Std.

Einsatzgeschehen:
Kurz nach 19 Uhr wurde die Löschgruppe Rodenkirchen, gemeinsam mit Kräften der Feuerwachen Marienburg und Innenstadt, zu einem Brandeinsatz nach Weiß gerufen. Dort sollten mehrere Rauchwarnmelder in einem Kindergarten ausgelöst haben. Vor Ort konnte trotz umfangreicher Erkundung, während der u.a der Atemschutztrupp der Löschgruppe Rodenkirchen in Bereitstellung stand, kein Schadenereignis festgestellt werden sodass der Einsatz anschließend ohne Tätigkeit beendet werden konnte.

Einsatz 76/2019: BODENFEU – 08.07.2019 Weiß

Einsatzdauer:
0,5 Std.

Einsatzgeschehen:
Unmittelbar vor Beginn der Halbjahresaussprache wurde die Löschgruppe Rodenkirchen zu einem Bodenfeuer nach Weiß alarmiert.  Vor Ort brannte ca. 20 qm Gestrüpp, die allerdings bei den ersteintreffenden Einsatzkräften der Löschgruppe Rodenkirchen schon von Anwohnern vorbildlich selbst gelöscht wurden.

Einsatz 75/2019: FEU2Y – 06.07.2019 Meschenich

Einsatzdauer:
0,5 Std.

Einsatzgeschehen:
Zu einer weiteren Alarmierung innerhalb der Nacht führte um kurz nach 3 Uhr ein gemeldeter Wohnungsbrand im Stadtteil Meschenich. Aufgrund der Meldung wurden Einsatzkräfte entsprechend dem Einsatzstichwort „Feuer mit Menschenrettung“ entsendet. Vor Ort wurden tatsächlich zwei Bewohner auf dem Balkon einer verrauchten Wohnung angetroffen und durch einen Atemschutztrupp mittels Brandfluchthaube gerettet. Ursächlich war auch bei diesem Einsatz angebranntes Essen. Da außer Lüftungsmaßnahmen keine weiteren Tätigkeiten durch die Feuerwehr erforderlich waren, konnte der Einsatz für die Löschgruppe Rodenkirchen storniert werden.

Einsatz 74/2019: FEU1 – 05.07.2019 Rodenkirchen

Einsatzdauer:
0,5 Std.

Einsatzgeschehen:
Am frühen Abend wurde die Löschgruppe Rodenkirchen mit dem Einsatzstichwort Feuer 1 zu einem ausgelösten Heimrauchmelder nach Rodenkirchen gerufen. Durch die ersten Feuerwehrkräfte wurde erkundet, dass angebranntes Essen der Auslösegrund des Rauchmelders war. Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht erforderlich, sodass der Einsatz schnell beendet werden konnte.

Einsatz 72/2019: FEU2Y – 19.06.2019 Rodenkirchen

Einsatzdauer:
1,5 Std.

Einsatzgeschehen:
Gegen 1 Uhr wurde die Löschgruppe nicht lang nach Ende des ersten Einsatzes an diesem Abend noch einmal zu einem Feuer 1 nach Rodenkirchen alarmiert. Vor Ort stellten die EInsatzkräfte dichte Verrauchung einer Wohnung und des Treppenhauses fest. Zudem machten sich bereits Bewohner des Hauses am Fenster bemerkbar, so dass aufgrund der Einsatzzeit zur Nacht das Einsatzstichwort auf Feuer 2 mit Menschenrettung erhöht wurde.
Weiterlesen

Einsatz 71/2019: FEU1 – 18.06.2019 Rondorf

Einsatzdauer:
0,5 Std.

Einsatzgeschehen:
Gegen 22.30 Uhr wurde die Löschgruppe Rodenkirchen zu einem Feuer 1 nach Rondorf alarmiert, wo ein Rauchwarnmelder angeschlagen hatte. Da es sich lediglich um angebranntes Essen handelte, konnte der Einsatz auf der Anfahrt abgebrochen werden.