Einsatz 80/2019: FEU2Y – 22.07.2019 Raderthal

Einsatzdauer:
3,5 Std.

Einsatzgeschehen:
Gegen kurz vor 5 Uhr in der Nacht wurde die Löschgruppe Rodenkirchen zu einem Feuer 2 mit Menschenrettung alarmiert. Der Einsatz hatte etwas früher begonnen, jedoch wurde die Löschgruppe Rodenkirchen aufgrund des hohen Personalansatzes außerhalb ihres originären Wachbezirks als nächstgelegene Löschgruppe alarmiert. Im Verlauf des Einsatzes wurde ein Rodenkirchener Angriffstrupp für Löscharbeiten im Keller eingesetzt und ein weiterer Trupp als Messtrupp.

Hier die offizielle Pressemitteilung der Feuerwehr Köln:

Weiterlesen

Einsatz 79/2019: FEU1 – 21.07.2019 Rodenkirchen

Einsatzdauer:
0,5 Std.

Einsatzgeschehen:
Gegen 15 Uhr wurde die Löschgruppe Rodenkirchen zu einem Feuer nach Rodenkirchen alarmiert. Nach  Eintreffen am Einsatzort konnte das Einsatz allerdings zügig beendet werden, da es sich lediglich um angebranntes Essen, sog. Fleisch im Topf handelte.

Einsatz 77/2019: FEU1 – 10.07.2019 Weiß

Einsatzdauer:
1,0 Std.

Einsatzgeschehen:
Kurz nach 19 Uhr wurde die Löschgruppe Rodenkirchen, gemeinsam mit Kräften der Feuerwachen Marienburg und Innenstadt, zu einem Brandeinsatz nach Weiß gerufen. Dort sollten mehrere Rauchwarnmelder in einem Kindergarten ausgelöst haben. Vor Ort konnte trotz umfangreicher Erkundung, während der u.a der Atemschutztrupp der Löschgruppe Rodenkirchen in Bereitstellung stand, kein Schadenereignis festgestellt werden sodass der Einsatz anschließend ohne Tätigkeit beendet werden konnte.

Einsatz 76/2019: BODENFEU – 08.07.2019 Weiß

Einsatzdauer:
0,5 Std.

Einsatzgeschehen:
Unmittelbar vor Beginn der Halbjahresaussprache wurde die Löschgruppe Rodenkirchen zu einem Bodenfeuer nach Weiß alarmiert.  Vor Ort brannte ca. 20 qm Gestrüpp, die allerdings bei den ersteintreffenden Einsatzkräften der Löschgruppe Rodenkirchen schon von Anwohnern vorbildlich selbst gelöscht wurden.

Einsatz 75/2019: FEU2Y – 06.07.2019 Meschenich

Einsatzdauer:
0,5 Std.

Einsatzgeschehen:
Zu einer weiteren Alarmierung innerhalb der Nacht führte um kurz nach 3 Uhr ein gemeldeter Wohnungsbrand im Stadtteil Meschenich. Aufgrund der Meldung wurden Einsatzkräfte entsprechend dem Einsatzstichwort „Feuer mit Menschenrettung“ entsendet. Vor Ort wurden tatsächlich zwei Bewohner auf dem Balkon einer verrauchten Wohnung angetroffen und durch einen Atemschutztrupp mittels Brandfluchthaube gerettet. Ursächlich war auch bei diesem Einsatz angebranntes Essen. Da außer Lüftungsmaßnahmen keine weiteren Tätigkeiten durch die Feuerwehr erforderlich waren, konnte der Einsatz für die Löschgruppe Rodenkirchen storniert werden.

Einsatz 74/2019: FEU1 – 05.07.2019 Rodenkirchen

Einsatzdauer:
0,5 Std.

Einsatzgeschehen:
Am frühen Abend wurde die Löschgruppe Rodenkirchen mit dem Einsatzstichwort Feuer 1 zu einem ausgelösten Heimrauchmelder nach Rodenkirchen gerufen. Durch die ersten Feuerwehrkräfte wurde erkundet, dass angebranntes Essen der Auslösegrund des Rauchmelders war. Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht erforderlich, sodass der Einsatz schnell beendet werden konnte.

Übungstag in Weeze dank Spende an Förderverein

Dank einer größeren Spende an den Förderverein konnten wir einen ganzen Übungstag auf der Trainingsbasis in Weeze verbringen, einem alten Kasernenstandort, der zu einem Übungsgelände umgebaut wurde. Dort ist Realbrandausbildung, d.h. mit richtigem Feuer und Rauch in alten Gebäuden möglich, was sehr realistische Einsatzübungen ermöglicht. Einen sehr interessanten Tag mit 6 Einsatzübungen konnten die 18 Löschgruppenmitglieder dort verbringen.

Weiterlesen