Einsatz 5/2020: FEU1 – 12.01.2020 Rodenkirchen

Einsatzdauer:
0,5 Std.

Einsatzgeschehen:
Gegen 10 Uhr am Sonntag morgen wurde die Löschgruppe Rodenkirchen zu einem Feuer1 alarmiert. Da die ersteintreffenden Kräfte der Berufsfeuerwehr nur eine Elektrokabelverschmorung feststellten, konnte der Einsatz auf der Anfahrt abgebrochen werden.

Einsatz 4/2020: FEU4 – 09.01.2020 Kölner Dom

Einsatzdauer:
1,5 Std.

Einsatzgeschehen:
Hellwach waren heute Nacht alle Kameraden der Löschgruppe Rodenkirchen, die gegen 1.20 Uhr auf ihren ausgelösten Funkmelder blickten. Dort stand „Feuer 4 – Kölner Dom“. Sofort kamen Gedanken an den Brand in Notre Dame auf. Immerhin konnte auf der Anfahrt glücklicherweise kein hell erleuchteter Himmel gesichtet werden. Vor Ort angekommen konnte nach ausgiebiger Erkundung der Einsatzkräfte innerhalb und außerhalb des Doms keine Brandursache für die Wolke um den Nordturm ermittelt werden, so dass die Einsatzkräfte nach gut einer Stunde wieder einrücken konnten.

Einsatz 3/2020: FEU1 – 01.01.2020 Rondorf

Einsatzdauer:
0,5 Std.

Einsatzgeschehen:
Gegen 12:30 Uhr wurde die Löschgruppe zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder alarmiert. Vor Ort konnte jedoch kein Brandereignis festgestellt werden, so dass der Einsatz nach kurzer Erkundung beendet werden konnte.

Einsatz 1+2/2020 – SMUELL – 01.01.2020 Südstadt

Einsatzdauer:
1 Std.

Einsatzgeschehen:
Gegen 0:30 Uhr wurde die Löschgruppe zu brennendem Müll in die Südstadt alarmiert. Vor Ort konnte brennende Pappe vorgefunden werden, die schnell gelöscht wurde.
Kurz darauf wurde das LF Rodenkirchen von Passanten angesprochen, dass in der Nähe ein Weihnachtsbaum auf einem Platz brennen würde. Auch dieses Feuer konnte schnell gelöscht werden.

Einsatz 110/2019: FEU1 – 29.12.2019 Meschenich

Einsatzdauer:
0,5 Std.

Einsatzgeschehen:
Gegen 0:15 Uhr wurde die Löschgruppe Rodenkirchen zu einem Feuer 1 nach Meschenich alarmiert. Gemeldet war ein brennender Stuhl in einem Haus. Dieser war allerdings vor Eintreffen der Feuerwehr durch die Polizei gelöscht worden, so dass der Einsatz für die Löschgruppe auf der Anfahrt storniert wurde.

Einsatz 109/2019: HILFE – 18.12.2019 Porz

Einsatzdauer:
7 Std.

Einsatzgeschehen:
Aufgrund einer notwendigen Bombenevakuierung in Porz musste neben diversen Anwohnern im Evakuierungsradius auch das Krankenhaus Porz und ein Altenheim evakuiert werden. Hierzu waren diverse Kräfte u.a. der Feuerwehr Köln im Einsatz. 2 Kollegen besetzten ein Mannschaftsfahrzeug für Personentransporte. Zudem war eine Kollegin seit morgens 5 Uhr in der Funktion Führungsdienst FF in der Einsatzleitung eingesetzt.

Einsatz: 108/2019: FEU1 – 04.12.2019 Rodenkirchen

Einsatzdauer:
0,5 Std.

Einsatzgeschehen:
Gegen 23.30 Uhr am Mittwoch abend wurde die Löschgruppe Rodenkirchen zu einem ausgelösten Rauchmelder alarmiert. Das LF RD 1 traf als erstes Löschfahrzeug an der Einsatzstelle ein. Durch Rufen und Klopfen wurde schließlich die Bewohnerin geweckt, die von allein die Tür öffnete. Ein Schadenereignis konnte allerdings nicht festgestellt werden, das Ursache für den ausgelösten Rauchwarnmelder war.

Einsatz 107/2019: FEU1 – 01.12.2019 Meschenich

Einsatzdauer:
0,5 Std.

Einsatzgeschehen:
Gegen kurz vor 18 Uhr wurde die Löschgruppe am Sonntag abend alarmiert. Da es sich allerdings nach der Meldung bereits um ein gelöschtes Feuer handelte wurde der Einsatz bereits kurze Zeit später wieder storniert.