Übungshalle Münster 14. März 2015

4 Gruppenführer der Löschgruppe Rodenkirchen hatten am Samstag, den 14.03.2015 die Möglichkeit, gemeinsam mit ca. 25 weiteren Kameraden aus den 9 anderen Löschgruppen des Gefahrenabschnitts 3 die Übungshalle am Institut der Feuerwehr NRW in Münster zu besuchen und dort einen ganzen Tag praktisch unter sehr realistischen Bedingungen zu üben.

IMG_1279

Weiterlesen

Sirenenprobe am Samstag, den 03.01.2015, 12 Uhr

Quartalsweise prüft die Stadt Köln alle 81 Kölner Sirenen, um über diese im Ernstfall die Kölner Bevölkerung warnen zu können. Die nächste Prüfung findet am kommenden Samstag, den 03.01.2015 um 12 Uhr statt. Auch die Löschgruppe Rodenkirchen prüft 15 Sirenen in ihrem Wachbezirk.

Die Erklärung der Bedeutung der Tonfolge finden Sie auf der Homepage der Stadt Köln

http://www.stadt-koeln.de/politik-und-verwaltung/presse/am-wochenende-naechster-sirenentest-koeln

Neue Leitung der Rodenkirchener Jugendfeuerwehr

Ein neues Trio lenkt nun die Geschicke der Jugendfeuerwehr Rodenkirchen.

Yannik Breuer ist neuer Jugendwart und leitet verantwortlich die aus 20 Mädchen und Jungen bestehende Jugendfeuerwehr. Ihn unterstützen Erik Pöhler und Tobias Schmickler als Stellvertreter.

DSC_0712
v.l. Tobias Schmickler, Yannik Breuer, Erik Pöhler

Wir wünschen der neuen Leitung viel Erfolg bei ihrer Tätigkeit.

 

VR-Bank Rhein-Erft eG in Brühl spendet an den Förderverein der Löschgruppe

Im Rahmen der alljährlichen Sonderspendenaktion der VR-Bank Rhein-Erft eG in Brühl war dieses Jahr die Feuerwehr Adressat der Spenden. Ingesamt 30.000 EUR erhielten 7 Feuerwehren aus Orten bzw. Stadtteilen, in denen die VR Bank Rhein-Erft Filialen unterhält.

Aufgrund der Filiale in Meschenich, die zum Einsatzgebiet der Löschgruppe Rodenkirchen gehört, konnte sich der Förderverein der Löschgruppe über 1.500,- EUR freuen, die zugunsten der Jugendfeuerwehr und der Einsatzabteilung verwendet werden.

Herzlichen Dank hierfür !

http://www.vr-bank-rhein-erft.de/wir_ueber_uns.html